Kaffeemaschine bzw. Kaffeevollautomat reinigen und entkalken

Dieses Thema im Forum "Gerätereinigung z.B. Fritteusen, Kaffeemaschinen" wurde erstellt von Kaffeeklatsch, 10. Juli 2014.

  1. Kaffeeklatsch

    Kaffeeklatsch Mitglied

    Hallo,

    wir haben einen recht ordentlichen Jura Impressa Kaffeevollautomat mit Milchschaumdüse, also wirklich mit allem Zip und Zap, worauf ich sehr stolz bin (hab auch lange gespart für das Schätzchen, schwärm...).

    Jetzt habe ich gesehen, dass die zugehörigen Reinigungssets, die es zu kaufen gibt, extrem teuer sind (40 Euro sind ja nichts!).

    Gibt es vielleicht auch andere Reiniger/Entkalker, die ich nehmen kann, oder muss es jetzt unbedingt die Original Jura Entkalker und Reiniger sein? Ich kann mir vorstellen, dass die da ordentlich Geld draufschlagen, nur weil das Jura Etikett draufsteht, oder? Auf der anderen Seite will ich jetzt nicht am falschen Ende sparen und mir die Kaffeemaschine durch ein billiges Reinigungsprodukt kaputtmachen.

    Hat hier jemand einen Rat oder Erfahrung mit der Entkalkung und Reinigung von Jura Kaffeemaschinen?
     
  2. Blitz

    Blitz Mitglied

    Erstmal Glückwunsch zu deiner Jura Impressa, eine gute Wahl. Habe selbst eine und bin (wie du sicherlich verstehen kannst) total begeistert.
    Also folgendes: du benötigst im besten Fall 3 Reinigungsmittel für deine Maschine, da es sich hierbei um ein komplexeres Gerät handelt als bei einer herkömmlichen Kaffeemaschine, die einfach nur Wasser erhitzt und dieses in einen Filter laufen lässt.

    Für die Pflege deiner Maschine empfehle ich einen professionellen Entkalker (das Zeug ist günstiger, wenn du es aus dem Fachhandel im 1 Liter Gebinde kaufst). Sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Entkalker hier gemacht, den ich in der "Ebucht" gefunden habe (ich hoffe, dass der Link ok ist):
    http://www.ebay.de/itm/Gruner-Entka...n_Haushaltswaren_Reiniger&hash=item3f394daf3c

    Dann brauchst du noch für die Reinigung des Milchaufschäumers und des Milchbehälters sowie der Milchleitung einen vernünftigen Reiniger. Bei demselben Verkäufer auf der Bucht habe ich den Kaffee- und Sahnemaschinenreiniger gekauft:
    http://www.ebay.de/itm/K-S-Kaffee-u...n_Haushaltswaren_Reiniger&hash=item41839b4afa

    Mit diesem Mittel löst du die fettigen Rückstände der Milch, welche sich festsetzen können. Auch die harzigen Rückstände vom Kaffee lassen sich hiermit super entfernen, bin echt begeistert. Und das bei dem Preis...

    Den Entkalker benutze ich mittlerweile auch für meinen Wasserkocher, einfach bombe. Total schnell sieht man statt einen verkrusteten Kalkboden wieder glattes Metall und der Wasserkocher sieht aus wie neu!

    Zu guter Letzt kannst du dir noch überlegen, ob du den Milchapparat alle Jubel Jahre auch desinfizieren willst, das ist dir überlassen. Aber mit einem Entkalker und einem Reiniger für Milch- und Kaffedüse bist du auf jedenfalls gut bedient.

    Ich hoffe, dir damit weitergeholfen zu haben.
     
  3. Tressii

    Tressii Neuling

    Sind Kaffeevollautomaten wirklich so teuer? Für die neuen Bosch Kaffeevollautomaten (Link von Admin entfernt) kosten die Entkalkungstabletten für die TCA 5, TCA 6, TCA 7, TCC7, TES 70 Modelle knapp 8 Euro für 6 Stück. Das reicht für 2 Monate oder länger aus. Im Dreier –Set (3x6 Tabletten) sind 13 Euro fällig, was schon relativ günstig ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Januar 2016
  4. BeClean77

    BeClean77 Fortgeschrittener

    kommt immer drauf an , was du möchtest oder wie du die nutzt....
    mein Bekannter hat eine Jura Z9 für 1800€ und ich hab eine DeLonghi für 499€ ....
    ich trink viel Kaffee , er Cappuccino, Kaffee, Espresso, Latte Macchiato.....

    wobei meine Maschine,das auch alles kann...
    ein anderer Kollege schwört auf Lavazza Kaffee oder so ähnlich, ich kauf meinem bei Aldi.....

    und was ich damit sagen will, ich schmecke zwar Unterschied, weil verschiedener Kaffee...aber das die jetzt das dreifache Wert iist, kann ich nicht begreifen...
    aber das wohl wie beim Auto...
    ein,Mercedes ist luxuriöser, komfortabler aber ein Opel ,Ford etc fährt auch sehr gut....(vergleichbare Klasse)....
     
  5. Whilke

    Whilke Neuling

    Ich nutzte für meinen Jura Vollautomat immer wmf reinigungstabletten die sind nicht so teuer und erfüllen trotzdem ihren Zweck.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2016

Diese Seite empfehlen